Besucherstatistik

HeuteHeute23
GesternGestern60
Diese WocheDiese Woche353
Diesen MonatDiesen Monat1719
GesamtGesamt61866

Niederschlagsradar

© Deutscher Wetterdienst, Offenbach (DWD)

Medenrunde 2. Spieltag

Herren 55:
SV & FC 1920 Zuzenhausen : TSG 78 Sinsheim-Dühren 7:2
Unglaublich aber wahr, trotz des schlechten Wetters konnten in den vergangenen Tagen Medenspiele ausgetragen werden. Unsere 55er hatten ihren ersten Einsatz in der neuen Runde Zuhause gegen die Spielgemeinschaft aus Sinsheim/ Sinsheim-Dühren. Verstärkt durch Jürgen Daut und dem Neuzugang Hans Fletterer ließ man dem Gegner keinerlei Chancen. Bereits nach den Einzeln lag die Mannschaft um Jürgen Daut, Jürgen Obländer, Wilfried Häußer, Reinhard Heinisch, Wolfgang Kretz und Hans Fletterer uneinholbar mit 5:1 in Führung. Auch in den Doppelpartien schenkte man dem Gegner nichts und gewann letztendlich verdient mit 7:2.

Damen:
SV & FC 1920 Zuzenhausen : TK Asbach 8:1
Alles was man nach dem ersten Saisonspiel noch bemängeln musste, machten unsere Damen im zweiten Spiel hervorragend. Gegen den TK Asbach ließ man nach Satzführungen diesmal nicht locker und konnte auch die engen Spiele für sich entscheiden. Mit einer beeindruckenden Leistung schaffte die Mannschaft um Jasmin Häußer, Margarete Pitz, Ulla Guttmann, Lena Maulbetsch, Katharina Ries, Lisa Branz und Lisa Schatz einen deutlichen 8:1 Heimerfolg.

Damen 2:
TC Weinheim 1902 : SV & FC 1920 Zuzenhausen 2 3:6
Nach der Niederlage zu Saisonbeginn beim TV Bammental, konnte unsere zweite Damenmannschaft diesmal ihr gesamtes Können auf dem Platz bringen. In einem engen und spannenden Medenspiel konnten unsere Damen nach Siegen von Susanne Meissner, Petra Heckel, Heike Epp und Ruth Oellermann mit 4:2 Führung aus den Einzelpaarungen gehen. Da jedoch alle Partien sehr knapp wusste man, dass der Sieg noch nicht in trockenen Tüchern war. Mit einer cleveren Doppelsetzung schaffte die Mannschaft um Susanne Meissner, Katharina Ries, Petra Heckel, Heike Epp, Carmen Schlesinger und Ruth Oellermann noch zwei Doppelpaarungen für sich zu entscheiden. Diesmal konnte man mit einem 6:3 Auswärtssieg beruhigt die Heimreise antreten.

Zuletzt aktualisiert am Montag, 03. Juni 2013 19:29

Free business joomla templates