Besucherstatistik

HeuteHeute6
GesternGestern66
Diese WocheDiese Woche147
Diesen MonatDiesen Monat1261
GesamtGesamt57370

Niederschlagsradar

© Deutscher Wetterdienst, Offenbach (DWD)

Medenrunde 7. Spieltag

Damen:
TSG Eschelbach/ Sinsheim-Dühren : SV & FC 1920 Zuzenhausen 6:3
Im letzten Saisonspiel musste unsere Damenmannschaft beim Spitzenreiter aus Eschelbach antreten. Die TSG Eschelbach wurde schnell Ihrer Favoritenrolle gerecht. Lediglich Ulla Guttmann und Lisa Branz konnten ihre Einzelspiele für sich entscheiden. So ging man mit einem 2:4 Rückstand aus der Einzelrunde und benötigte nun alle 3 Doppel um doch noch das Spiel zu drehen. Abermals zeigten unsere Damen, dass man nach einem 2:4 Rückstand nicht aufstecken muss. Alle drei Doppelpaarungen waren extrem ausgeglichen und wurden erst im Champions-Tie-Break entschieden. Denkbar knapp viel die Entscheidung zwei Mal zu Gunsten der Gastgeber aus und so man verlor am Ende unglücklich mit 3:6. Dennoch kann die Mannschaft um Margarete Pitz, Jasmin Häußer, Ulla Guttmann, Lena Schatz, Carmen Schlesinger, Lisa Schatz und Lisa Branz auf eine hervorragende Runde mit vier Siegen zurück blicken!

Damen 2:
TC BW Schwetzingen : SV & FC 1920 Zuzenhausen 5:4
In einem an Spannung kaum zu überbietendem Spiel musste die Damenmannschaft um Susanne Meissner, Hiltrud Findeklee, Petra Heckel, Heike Epp, Ruth Oellermann, Nicole Doetzer und Carolina Doetzer denkbar knapp mit 4:5 geschlagen geben. Nach Siegen von Heike Epp, Ruth Oellermann und Nicole Doetzer ging man mit 3:3 Unentschieden in die abschließenden Doppelbegegnungen. Nach Sieg und Niederlage stand es vor dem Abschlussdoppel 4:4. Petra Heckel und Heike Epp zeigten im entscheidenden Doppel einen super Kampf. Dennoch reichte es nicht, mit 11:9 ging der alles entscheidende Champions-Tie-Break an die Gastgeber aus Schwetzingen die somit den fünften Punkt feiern konnten.

Zuletzt aktualisiert am Montag, 21. Juli 2014 20:11

Free business joomla templates